Zwei Apfelsinen
Eva und Tracy singen Hofsümmer

Sie sind wieder da: Eva und Tracy, die beiden irrlichternden Nachtgestalten;
und sie präsentieren ein ungeschminktes Programm voller
Herz- und Schmerzsongs.

Ihr Lieblingsautor Everhard Hofsümmer hat sie auch diesmal wieder mit
zarten und harten, mit abstrusen und abstrakten, mit romantischen
und wahren Gedichten versorgt.
Worum es geht? Um die Liebe; also wie immer, um alles:
die Poesie, die Liebe zum Leben, und das Aufbegehren des Herzens,
wenn es erkennt, es ist Zeit Abschied zu nehmen.

Unter der Regie von Nicole Nagel haben Eva und Tracy
die Textperlen in schmucke, eingängige und eigenwillige Melodien gefasst.
Herausgekommen ist ein stringenter und berührender Liederabend mit unerhörten, neuen deutschen Chansons.

Die nächsten Termine:

Sonntag, 1. Juni
im Rahmen des Sommerblut Theaterfestival in Köln

weitere Termine